Potsdam: Elternbrief und Anträge in Bezug auf die Maßnahmen zur Eindämmung von Corona

Dienstag, 17.03.2020

Wir wenden uns heute an Sie, um Sie über den aktuellen Stand zu den Auswirkungen der Ausbreitung
des Corona-Virus auf den Schul- und Kitabetrieb in der Landeshauptstadt Potsdam zu informieren.
Die Landeshauptstadt hat entschieden, der Regelung des Landes Brandenburg zu folgen, dass ab dem
kommenden Mittwoch, 18. März 2020, bis zunächst einschließlich Sonntag, 19. April 2020, alle
Potsdamer Krippen, Kitas, Schulen und Horteinrichtungen geschlossen bleiben, um die weitere
Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Am Montag und Dienstag findet der Betrieb in den
Einrichtungen regulär statt, mit Ausnahme der Oberstufenzentren, der Eliteschule des Sports und der
Wilhelm-Türk-Förderschule. Diese Schulen schließen bereits ab Montag, 16. März 2020, aufgrund der
jeweils angeschlossenen Wohnheime. Darüber hinaus entscheiden Eltern der kommunalen Schulen über
den Schulbesuch ihrer Kinder am Montag, 16. März, und Dienstag, 17. März, in eigener Verantwortung.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Anlagen.